Willkommen
Neues
Bilder 2018
Bilder 2019
Außenansichten
Kirchraum
Gemeinderäume
Jugendräume
Segenswünsche
Küster u. Verwaltung
Wo ist Was?
ImpressumDatenschutz

Der Monatsspruch für Dezember lautet: " Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herren und verlasse sich auf seinen Gott. "

Jesaja 50,10

Tageslosung der Herrenhuter Brüdergemeinde -©Evangelische Brüder-Unität - Herrenhuter Brüdergemeinde 

 


 


Gottesdienste  

 

Am  Sonntag, den 15.Dezember am 3 . Advent ist um 10.00 Uhr Gottesdienst mit Pastor Meinecke und

dem Kirchenchor Hangelar-Holzlar

  

Herzliche Einladung 

 

         

                                                                   

 

 

 


 

Was gibt es Neues?

Kurzinfo zu dieser Seite. Was finden Sie wenn Sie nach unten scrollen?

Es wird Adventlich und die Weihnachtszeit rückt näher

Wochenspruch - In unsere Gemeinde - Vorschau Gottesdienste - Konzerte und Musik im Gottesdienst- Kaminrunde- Hangelarer Gemeindetreff- Angelspoint- Kindergottesdienst-  Perspektive- Presbyterwahl- KiGoTeam -  Freundeskreis für den Chor--Was sonst noch  - Hoffnung - Flüchtlingsarbeit - Ehrenamtliche - Segenswünsche - BuchWunschZettel - 

Blog - Kork für Kork - Linktipps. 

 


 Wochenspruch

 Der Wochenspruch für die kommende Woche vom 8. bis 14. Dezember lautet: "Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht."

Lukas 21,28

 

  Im Link: der Liturgische Kalender für das Kirchenjahr


 

In unserer Gemeinde vom 9. bis 15.  Dezember 2019

MO -  Folkchor

DI-   OT,   Bücherei, Eindecken Mittwochstreff

MI -  Bücherei, Mittwochstreff, Eindecken Adventsfeier

DO -   Bücherei,  OT, BonCanto , Adventsfeier, Gemeindetreff

 FR -  Pfadfinder,Trauerfeier

 SA-   Stringendo, Barockkonzert

                                                           SO-    Gottesdienst mit Chor, Kirchencafè, Bücherei, Adventswerkstatt

Die Dachsanierung am Gemeindehaus schreitet voran. Es ist zeitweise mit Störungen zu rechnen.

Die Uhrzeiten der Veranstaltungen entnehmen sie bitte dem Gemeindebrief oder über die Gemeindewebsite


Die zweite Kerze brennt.

Es geht wieder los: Die Adventszeit bringt uns näher an Weihnachten heran.

Ich habe wieder ein paar Adventsgestecke gebastelt und der Adventskranz hängt wieder in der Kirche.

Mir ist es dann auch gelungen die zweite Kerze zu entzünden und so ist der nächste Schritt auf Weihnachten geschehen.

Auch unsere Weihnachtskrippe steht schon. Allerdings ist der Stall noch leer, da Maria und Josef noch nicht angekommen sind. Auch die heiligen Drei Könige sind noch in weiter Ferne.

Wenn sie mehr erfahren wollen....kein Problem... Sonntag um 10 Uhr ist wieder Gottesdienst.

Danach noch eine Tasse Kaffee und weitere Informationen.

  


Vorschau auf die nächsten Gottesdienste 

 

Am  15. Dezember ist Gottesdienst mit Herrn Meinecke und dem Kirchchor.

Am 22. Dezember ist dann der Posaunenchor zu Gast im Gottesdienst.

 

Wie immer gibt es  bei uns nach den Gottesdiensten Gelegenheit zum Austausch bei einer leckeren Tasse Kaffee.

Herzlich Willkommen

 

  


Musik im Gottesdienst und Konzerte

bereichern immer wieder unsere Gemeinden.

 

Wir laden herzlich zu folgenden Konzerten ein:

Am 14. Dezember um 18 Uhr zu einem Barockkonzert zum Advent. Siehe unten.

 Am 15. Dezember, dem 3. Advent wird der Chor Hangelar-Holzlar unseren Gottesdienst um 10 Uhr bereichern.

Am 22. Dezember, dem 4.Advent wird nochmals der Posaunenchor unseren Gottesdienst begleiten.

Am 25. Januar um 18 Uhr wird zu einem besonderen Konzert mit dem Folkchor "Stickleback" in die Christuskirche eingeladen. Mit Musik und Text soll es in die siebziger Jahre gehen. Der Eintritt ist wie immer frei.

 (Der 25. Januar ist der Ersatztermin für den im einblick mitgeteilten Termin am 26. Oktober. Dieser Termin entfällt). 

Auch das gibt es

Am 15. Dezember ist auf dem Uhlandplatz in Sankt Augustin um 11 Uhr ein Gottesdienst mit dem CVJM Posaunenchor. Wie immer hat die Pauluskirchengemeinde einen Stand auf diesem Weihnachtsmarkt. Also mal hin und schaun und genießen.

 

 

Der diesjährige Nikolausmarkt in Hangelar ist vom 7. bis 8 Dezember im Haus der Nachbarschaft. Beginn am 7. Dezember um 13 Uhr und am 8. Dezember nach dem Gottesdienst um 11 Uhr.

 


Adventssammlung 2019

Wie sie aus dem neuen Gemeindebrief "miteinander" entnehmen können, beginnt die Adventssammlung 2019 bzw. die Bitte um eine Weihnachtsgabe 2019.

 

Adventsfeier

Am 12. Dezember 2019 haben wir wieder die Adventsfeier für unsere älteren Gemeindeglieder. Herzliche Einladung also am Donnerstag 12. Dezember von 14.30 bis 17.00 Uhr. Damit besser geplant werden kann, sollten Sie sich im Gemeindebüro für die Feier anmelden.

Auch um Kuchenspenden wollten wir wieder bitten. 

 


Kaminrunde

Nach langer Pause wurde die Kaminrunde unter neuer Leitung reaktiviert. Hierbei handelt es sich um einen Männertreff, bei dem in gemütlicher Atmosphäre im Kaminzimmer der Gemeinde Themen besprochen werden, die Männerherzen bewegen. Auch Bibelarbeit, das Durcharbeiten eines Buches oder der Erfahrungsaustausch sind mögliche Aktivitäten. Alles orientiert sich an der Frage, wie man als Mann Gott dienen und als Christ den Alltag bestehen kann. Die Treffen finden im Kaminzimmer der evangelischen Christuskirche in Hangelar um 20 Uhr statt.  (Textausschnitt aus dem Gemeindebrief einblich nr314)

Die nächsten Treffen finden statt am:  6. Dezember.


Hangelarer Gemeinde-Treff

Wie ich aus dem Gemeindebrief "einblick" entnehme, gibt es ab Oktober einen neuen Treff in unserem Gemeindehaus: den "Hangelarer Gemeinde-Treff". In dem lockeren Treff geht es darum, über aktuelle Entwicklungen in der Gemeinde zu informieren, um Anregungen und Ideen entgegenzunehmen und vor allem, um untereinander ins Gespräch zu kommen und das Gemeindeleben wieder stärker zu aktivieren. Einmal monatlich an einem Donnerstag abend um 19 Uhr. Beim ersten Treffen am 10. Oktober waren ca 24 Gemeindeglieder dabei um sich zu Informieren. Das nächste Treffen ist am 12. Dezember um 19 Uhr im Gemeindehaus.

 


 

 

Angelspoint die OT in Hangelar

 

dienstags von 15.00 bis 18.30 Uhr und

donnerstags von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr

 

 

 

 

Die OT ist ein offener Treff mit einem festen Angebot.

Letztens hatte es geregnet und was machen Kinder so im Regen?

Na klar.... erst einmal alle Pfützen ausprobieren ob die auch spritzen. Dann mal sehen ob die Gummistiefel auch dicht sind ??!!!::: Welche Gummistiefel? Natürlich waren die Schuhe und die Socken alle durchnäßt. Aber die Leiterin der OT hat natürlich wieder eine coole Idee. Also nasse Schuhe und Socken aus und dann Schuhe selber machen aus Stoffresten. Hauptsache die Kinder haben wieder trockne warme Füße. Also ich muß sagen.... Danke Jana für deinen Einsatz.

 

Das weitere Program für Dezember 2019

Di 3.12. Kneten, rollen ausstechen, verzieren! Keksbackwerkstatt Teil I

Do 5.12. Uno, SkipBo und Co. Spielenachmitttag

Di 10.12. Keksbackwerkstatt Teil II

Do 12.12. Wunschprogramm Nr. 3

Di 17.12. Stimmungsvolle Deko! Schneeflocken aus Pfeifenputzern

Do 19.12. Bei Keksen und Kakao! Großer Jahresrückblick und Erzählnachmittag.

Vom 23.12. bis 6.1. hat der Angelspoint geschlossen. 

Also....kommt und sehet....

es grüßten euch das Angelspoint-Team Jana und Janusz


 

Unser Kindergottesdienst.

Für Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren bietet die Gemeinde etwa alle 2 Wochen Kindergottesdienst an. Er beginnt um 10 Uhr gemeinsam mit dem Gottesdienst für die Erwachsenen; nach dem Eingangslied, welches unser Leitlied für ein Jahr ist, gehen die Kinder gemeinsam in einen anderen Raum wo sie ihren eigenen Gottesdienst feiern.

Nach einem gemeinsamen Begrüßungsprogramm teilen wir uns eine U6 und eine Ü6 Gruppe auf, um altersgerecht zu basteln und Gottesdienst lauschen zu können. Danach treffen sich alle Kinder wieder gemeinsam zum Abschluss. Anschließend gibt es ab 11 Uhr einen Imbiss, damit die Eltern nach dem Gottesdienst noch am Kirchcafé teilnehmen können.

(Text übernommen vom KigoTeam)

 Nächster Kindergottesdienst ist am 

                                                           

                                                            08. Dezember um 10 Uhr, also am 2. Advent.

Das Thema an diesem Kindergottesdienst ist : "Naamann wird von Lepra geheilt." Na dann mal spandende Geschichte


 

Perspektive

Wie geht es in der Gemeinde weiter? Einige Informationen können Sie schon aus dem Gemeindebrief "einblick nr 312 und 313" oder dem "Gemeindegruß" aus der Pauluskirche entnehmen.

Aus dem einblick: "Wie bei der Informationsveranstaltung des Presbyteriums am 16. Juni mitgeteilt, wurde zum 1. Juli die pfarramtliche Verbindung unserer Gemeinde mit der Evangelischen Gemeinde St. Augustin vollzogen. Das bedeutet unter anderem, dass die Entscheidung über die Besetzung der neuen Pfarrstelle für Hangelar gemeinsam gefällt wird und Pfarrer Thorsten Diesing während der Vakanz nach dem Ausscheiden von unserem Pfarrer die Vertretung in Hangelar wahrnimmt. Auch in inhaltlichen Fragen arbeiten die beiden Presbyterien bereits eng zusammen. So soll beispielsweise gemeinsam ein Datenschutzbeauftragter für beide Gemeinden bestellt werden. Das Auswahlverfahren für die Neubesetzung der Pfarrstelle läuft. 

Eine angedachte Verschiebung der Presbyteriumswahl bis nach der Gemeindefusion ist rechtlich nicht möglich, weil die neue Gemeinde als Rechtskörper bestehen muss, bevor eine Wahl für sie vorbereitet werden kann. Deshalb wird auch in Hangelar regulär am 1. März 2020 eine Presbyteriumswahl stattfinden, die derzeit vom Presbyterium intensiv vorbereitet wird."...

 

Dann noch eine Mitteilung in eigener Sache: Ich bin in der Altersteilzeit und meine Zeit der Arbeit hört im nächsten Jahr, genauer gesagt am 31. Januar auf. Die Küsterstelle ist neu ausgeschrieben. Ein Aushang mit genaueren Infos hängt bei uns im Gemeindefoyer.


Kurzer Rückblick:

 

  • In der Gemeindeversammlung stellten sich die Kandidaten/inen für die Presbyterwahl vor. Es wird eine Wahl geben.
  • Die Bethelsammlung ist beendet. Es wurden wieder viele Sachen gespendet. _ Vielen Dank.
  • Im Gemeindehaus wurden einige Räume gestrichen und die Dacharbeiten gehen voran.
  • Der Flohmarkt vom Förderverein "Schatztruhe" war wieder sehr erfolgreich. Danke an alle Helfer.

 


Presbyteriumswahlen März 2020

Nun ist es soweit.... Sie sind gefragt! Sie wollen was ändern? Sie wollen was bewegen!?

Sie wollen mitbestimmen?! Ihnen liegt an Ihrer Gemeinde etwas!? Sie wollen mitreden und nicht nur meckern oder loben!?

Nun.... der demokratische Prozess hat begonnen. Die Vorbereitungen zur nächsten Presbyterwahl beginnen und es fängt damit an, dass natürlich für die Wahl Kanditaten gesucht werden. 

Das Wahlverfahren sieht vor, das zunächst Vorschläge geeignete Kandidaten gemacht und gesammelt werden und die Zeit drängt (leider). Schon Ende des Monats sollten die Kandidaten fest stehen.

Da wir hier in Hangelar vor einem Umbruch stehen und die Fusion mit der Pauluskirche kommen soll, ist es umso wichtiger, Presbyterinnen oder Presbyter in unserer Gemeindeleitung zu haben, die sich auch dieser Aufgabe annehmen und die Gemeinde in eine gute Zukunft führen möchten.

 

Hier ein Link zu noch mehr Informationen aus unserer Landeskirche.

 In der Gemeindeversammlung am 10.11. wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für das Presbyteramt vorgestellt und zu meiner großen Freude, sind es mehr als erforderlich. Das heißt: Wir haben die Wahl...ja wir haben im März eine Wahl und ich bitte alle Gemeindeglieder an dieser teilzunehmen. 


 

Kirchenchor Hangelar-Holzlar

Der Kirchenchor Hangelar-Holzlar besteht seit 55 Jahren und ist inzwischen eine Chorgemeinschaft mit ökumenischer Ausrichtung geworden. Aus unserem Gemeindebrief entnehme ich: "Auch vor dem Hintergrund der Neuordnung der Gemeindestrukturen im Kirchenkreis an Sieg und Rhein, die zu einer Lockerung der organisatorischen Zusammenarbeit der Gemeinden Hangelar und Holzlar führen werden, bestand im Chor das Bedürfnis nach Zeichen, dass die gewachsene kirchenmusikalische Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeinden auch in Zukunft erhalten bleibt. Inzwischen hat sich aus dem Chor heraus ein Verein mit dem Namen

             "FREUNDESKREIS EVANGELISCHER CHOR HANGELAR-HOLZLAR E.V." 

gegründet.

Ziel des Freundeskreises ist die ideelle und finanzielle Unterstürzung der musikalischen Aktivitäten des Chores. Der Chor würde sich freuen, wenn viele Gemeindeglieder sich entschließen würden, Mitglied des Freundeskreises zu werden. Der Mindestbeitrag für Mitglieder beträgt 15,-- Euro im Jahr. Anträge können formlos über die Schatzmeisterin Karin Krämer, Konrad-Adenauer-Str. 30 in Sankt Augustin gestellt werden. Der Kontakt kann einfach über eMail " Freundeskreis Ev.Chor" oder Tel 02241 232460 hergestellt  werden.


Der CVJM Posaunenchor freut sich auf Nachwuchs. Instumente werden vom Posaunenchor gestellt. Also wer hier  mitmachen möchte, ist auch herzlich eingeladen.


Das Büchereiteam braucht Verstärkung

Wer hat Zeit und Lust unser ehrenamtliches Team zu unterstützen?

Wir suchen engagierte Menschen für einen Mittwoch- oder Donnerstagvormittag pro Woche, die Spaß am Umgang mit Kindern und Büchern haben -gerne mit Kindern im Kindergarten und Grundschulalter, da das die Kundschaft wäre, mit der Sie dann vorrangig zu tun hätten. ;-).

Interesse? Dann kommen Sie doch einfach bei uns vorbei und sprechen Sie uns an, oder melden sich während unserer Öffnungszeiten unter Tel. 02241 923316.

Wir freuen uns auf Sie.  ( Text -Aushang an unserer Bücherei)

 

PS. Die Gemeinde suche auch noch ehrenamtliche Helfer zur Unterstützung beim Austragen des Gemeindebriefes alle zwei Montate einmal. Bitte im Gemeindebüro melden.


Hoffnung

 

 

Das Noahfenster in unsere Kirche. Die Taube mit dem Zweig. Auch als Kirchensiegel haben wir das Symbol. Es ist ein Symbol der Hoffnung. Hoffnung auf ein Neubeginn. Das Alte ist vergangen. So geht es vielen Flüchtlingen auf dieser Welt. Und wir in Hangelar sind ein Teil dieser Welt. Auch in Hangelar gibt bzw. gab es eine Unterkunft für Flüchtlinge und es gibt eine Flüchtlingsinitative, die den Flüchtlingen einen möglichst guten Start ermöglichen. Aber auch wir sind gefordert. Diese Menschen haben so viel Hoffnung und es liegt an uns, diese Hoffnung nicht schon im Keim zu ersticken. Auch wenn ich persönlich manchmal mit den anderen Kulturen und Religionen (Verschleierung, Frauenbild u.a.) meine Schwierigkeiten habe, sollten wir den Menschen die vielleicht so viel Not und Leid erduldet haben, mit offenen Armen entgegenkommen. Das soll nicht heißen sich aufzudrängen, aber es heißt auf jeden Fall, diese Mitmenschen nicht abzulehnen, egal woher sie kommen und welchen Glauben sie haben. Für mich steht ohnehin fest: "Es gibt nur einen Gott" und der ist für alle Menschen da, auch wenn die Menschen ein verschiedenes Gottesbild haben. Gott ist Glaube, Hoffnung, Liebe. In diesem Sinn .....laßt uns Gott suchen.

 

"Befreit den Frieden, Lasst ihn heraus und schickt ihn in die ganze Welt"

In der Bibel gefunden: Jesaja 21.14 ff

"Bringt dem Durstigen Wasser entgegen, ihr Bewohner des Landes Tema! Geht dem Flüchtling entgegen mit Brot für ihn!

Denn vor den Schwertern sind sie geflohen, vor dem gezückten Schwert, vor dem gespannten Bogen und vor der Gewalt des Krieges "

Flucht und Integration -Link zur EKD

 

Man kann nicht sagen, dass nichts getan wird.

Neu Eine Plattform für Helfer in Sankt Augustin "Sankt Augustin hilft Flüchtlingen"

 


 

  • Ich habe Gott gesehen! 

    Und, wie sah er denn aus?

    Er hatte ein Auge so klar und leuchtend, so fragend und voller Neugier,

    wie das Auge ein Kindes

    und das andere Auge so matt und klein mit Lidern die fast schon über das Auge fielen,

    wie das Auge eines alten Menschen.

    Mit seiner Nase nahm er die Gerüche der ganzen Welt war

     Es roch nach Qualm und Blut, nach Rauch und Pulverdampf und nach herzhaftem Essen und süßer Nachspeise, 

    es roch nach frischen Blumen, nach Meer und Leben. 

    Und mit seinem Mund konnte er küssen und schimpfen. 

    Seine Stimme klang lieblich und manchmal streng. 

    Die Worte waren hoffnungsvoll aber auch voller Enttäuschung.

    Und seine Haut war so sanft wie die eines kleinen Kindes aber auch so rau wie die Rinde eines alten Baumes.

    Und sein Herz schlug für uns wie wild und im nächsten Augenblick war es fest wie Stein. 

    Und seine Arme umschlungen die ganze Welt. Nicht erdrückend, eher lieblich und schützend

    HU.Lauff 

     

     

     MehrTexte und Segenswünsche   hier:


 

Buch-Wunsch-Zettel

Eine Aktion unserer Bücherei: Der "Buch-Wunsch-Zettel"

Dieses Buch möchte ich gerne für die Evangelische Bücherei Hangelar vorschlagen. Oder sollten wir Sie benachrichtigen, wenn wir das Buch gekauft haben?

Hier können Sie den "Buch-Wunsch-Zettel" als pdf auch einsehen oder herunterladen.

 

Möchten Sie sich ehrenamtlich Einbringen? Unsere Bücherei ist für Hilfe dankbar. Die Bücherei wird von vielen Ehrenamtlichen getragen und ist meiner Meinung nach nicht zu unterschätzen. Es ist nicht nur eine ....Bücherei... Nein es ist viel mehr. Hier kommen z.B. die Kinder aus dem Kindergarten regelmäßig zu Besuch und für manch ein Kind ist es der erste Kontakt mit Büchern. Ein wertvoller Schritt in die Gemeinde und in die ....Bildung und Fantasie... sozusagen eine Reise in ein Abenteuer. Lesen ist Fernsehn im Kopf.

Auch die Grundschuld kommt regelmäßig in die Ausleihe und so leistet unsere Bücherei einen Anteil an die Bildung unserer Kinder also unserer Zukunft.

Wenn sie wollen, können auch sie ein Teil unserer Zukunft so gestalten. Herzliche Einladung.


OPEN HANDS - Schule des Handauflegens

Zu den regelmäßigen Belegungen in unserem Gemeindehaus gehört auch die Gruppe OPENHANDS.

Was ist das? Im ausliegeneden Flyer in dem Schriftenständer steht:

"Das Handauflegen ist etwas Einfaches, eine Fähigkeit, die in jedem Menschen angelegt ist und sanfte Form der Begleitung. Es geht darum, sich dieser Gabe wieder bewusst zu werden. ...Überall auf der Welt legen Menschen intuitiv die Hände auf, z.B. wenn uns selbst etwas weh tut oder Menschen Trost und Zuspruch brauchen. Wir wissen, dass durch unsere Hände Linderung entstehen kann..."

 

Information und Anmeldung: Lydia Debusmann ( Autorisierte Lehrerin der Open Hands Schule Hospiz-, Trauer-, Demenzbegleiterin, Mentorin) email Lydia.debusmann

 

 

 


Alte Handys für Menschenrechte

Wir sammeln gebrauchte Mobiltelefone! Eine Sammelbox steht in unserem Gemeindezentrum (Büro) bereit und damit unterstützen wir das Aktionsbündniss von Brot für die Welt und die Vereinte Evangelische Mission.

Nährer Informationen über den Zweck und vor allem den Nutzen von Sammelungen der alten Handys findten Sie auf der Website der  Handy Aktion.

 

 


  • Übrigens...schon gewußt: Es ist egal in wlecehr Rhienelfoge die Bcuhstbean in eniem Wrot sethen, man knan es torztedm lseen. Das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid.

  •  

  • Ein Flash-Mob der ganz besonderen Art....einfach schön (mit Werbung -überspringen-) Ode an die Freude


 

Das Gemeindehaus kommt in die Jahre und es kommt noch viele Arbeiten auf uns zu:

Dach, Keller, Wände, Fenster und Türen usw.

 Zur Zeit werden Angebot eingeholt umd die Mikrofonanlage im Kirchraum und den Zuschalträumen aufzurüsten

Nach einer Rohrverstopfung müssen im Keller einige Anschlüsse und Dichtungen erneuert werden.

Die Dachsanierung wird kommen. Gutachter, Dachdecker, Baukirchmeister sind an der Sache dran.

Dacharbeiten

Die Dachsanierung hat begonnen.

 

Und was soll ich sagen. Bei der Abdeckung der offenen Stellen... kommt eine Plane zum einsatz, die sicherlich extra für die Kirche bestimmt war.

Violett. Eine kirchliche Farbe.... Vorbereitungszeit... 

Vorbereitung auf ein dichtes Dach oder so.

Oder einfach nur die Aussage .... die Renovierungsarbeiten werden bis in den Advent gehen :-)

Wer weiß...

 

 

 

 

 

 

Küsterblog: Meinungen und Meckerecke und Gottesdienst 

 

 

  • Aktuelle Stunde -wdr- (Nachrichten aus der Region)


     

    Korken für Kork

    Seit Jahren ja Jahrzenten sammeln wir Korken. Kork ist ein wertvoller Rohstoff.

    Seit einigen Monaten gebe ich die gesammelten Korken in die Sammelstelle von

    Jacques`Wein-Depot ab. Man kann die Korken auch direkt dort abliefern, wenn man möchte. Unter anderem sammelt Jacques`bundesweit für die "Diakonie - Kork"

    Also Korken für Kort, eine lohnenswerte Sammelaktion und das seit Jahren.

     Die Kirchengemeinde bezieht ihren Wein allerdings über das Kirchengut Wolf.

 


 

 

 

Christuskirche Hangelar in Sankt Augustin-Hangelar | Kuester(at)Christuskirche-Hangelar.de