Willkommen
Neues
Fotos
Bilder 2018
Ökum.Förderverein
Außenansichten
Kirchraum
Gemeinderäume
Jugendräume
Segenswünsche
Küster u. Verwaltung
Wo ist Was?
Impressum

 

  

Der Monatsspruch für Februar 2018 lautet: "Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust."

5.Mose 30,14

Tageslosung der Herrenhuter Brüdergemeinde -©Evangelische Brüder-Unität - Herrenhuter Brüdergemeinde 

 


 


  

Gottesdienste 

Der nächste Gottesdienst ist am

25. Februar um 10 Uhr mit Pastor Meinecke

Herzliche Einladung 

 

 

 

Wochenspruch

 

Der Wochenspruch für die Woche vom18. bis 24. Februar lautet: "Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre."

1. Johannes 3, 8b

  Im Link: der Liturgische Kalender für das Kirchenjahr 2017/2018


 

In unserer Gemeinde vom 19. bis 25. Februar 2018

MO - Yoga Kurs, Gruppe Pfarrstelle Behindertenarbeit

DI-    Sprechstunde Pfarrer Falk, OT, Bücherei, Konfis, Schülerhilfe

MI -   Kirchenführung Kl.1, Bücherei, Schübi-Treff,

DO -  OT, Barockchor, Bücherei, 

FR -   Pfadfinder, 

SA-   Stringendo

                                                           SO-  Gottesdienst, Bücherei, Kirchenkaffee

 


Weltgebetstag folgen sie dem Link

 

2. März: Weltgebetstag SurinamAm Freitag, den 2. März 2018 feiern wir rund um den Erdball den Weltgebetstag der Frauen aus dem südamerikanischen Surinam: Gottes Schöpfung ist sehr gut! 

 

In diesem Jahr findet der Weltgebetstag bei uns in Hangelar in der Christuskirche statt.

Der Gottesdienst findet um 18 Uhr statt. Anschließend ist noch Zeit für Gespräche und gemütliches Beisammensein.

Herzliche Einladung zu diesem besonderen Gottesdienst.

 

 

 

 

 

 


 

Angelspoint die OT in Hangelar

im Februar

Do  1.2.  Wolle wickeln! Bommel selber machen

Di   6.2.  Mit allem!Pizza a la Angelspoint kreieren

DO  8.2.  Alaaf! Maskenbau und Karnevals-Party

Di  13.2.  Zum Valentinstag! Romantische Geschenke basteln

Do  15.2.   Skip Bo, Uno oder Labyrinth? Spiele-Nachmittag

Di  20.2.  Wir fordern Frühling! Blümchen pflanzen

Do  22.2.  Besuch in Hollywood! Kinoausflug ( anmeldung und Teilnehmerbeitrag erforderlich)

Di 27.2.   Frühlingsfensterdekorieren, Window Colour Kunst

 

 


Das KiGo-Team

Unser Kindergottesdienst hat Verstärkung bekommen und sich ein wenig neu sortiert. Das neue Team besteht nun aus Meike Hardung, Kristin Weißenborn und Inessa Pfau. Sobald Pfarrerin Barbara Falk wieder da ist, wird auch sie wieder dem Team zu Verfügung stehen.

Das Team möchte gerne häufiger Kindergottesdienst anbieten: künftig möglichst zweimal im Monat. Wir hoffen, dass dadurch mehr Kinder mit ihren Familien Gelegenheit und Lust haben zu kommen. Der Kindergottesdienst richtet sich an Kinder zwischen vier und elf Jahren, jüngere Geschwisterkinder können auch mitgebracht werden.

Der Ablauf sieht in etwa so aus:

Wir gehen mit der Kerze in den KiGo-Raum hinüber und dort findet die Begrüßung der Kinder statt, die Kleinen gehen in den kleinen Jugendraum und hören dort eine Geschichte, während die Großen malen und basteln, später erfolgt ein Wechsel und die Kleinen gehen malen und die Großen hören eine Geschichte. Kurz vor 11 Uhr treffen wir uns im KiGo-Raum und singen und beten zusammen. Ab 11 Uhr gehen die Kinder frühstücken und können dort dann bis 11.30 Uhr abgeholt werden.

Wer Nachfragen zum Kindergottesdienst hat, kann sich direkt an das Team wenden unter der Mail-Adresse  kindergottesdienst@evangelischekirchehangelar.de

Text aus dem "einblick" Nr. 303

Die nächsten Kindergottesdienste sind am:

28. Januar, 18. Februar, 11. März, 25. März und am 15. April, jeweils um 10 Uhr

 


 Gemeindebüro

 

Gemeindebüro: Unser Gemeindebüro ist z.Zt. nicht besetzt. Daher die Bitte auf den AB zu sprechen und in dringenden Fällen sich an Pfr. Falk zu wenden. Sprechstunde von Pfarrer Falk ist dienstags von 10 bis 12 Uhr.

Für Angelegneheiten des Gemeindehauses und der Raumbelegung stehe ich als Küster ihnen zu Verfügung.

  


Freud und Leid

Freud und Leid in der Gemeinde. Neben unserem Schaukasten, der ja ein Schaukasten und kein reiner Informationskasten ist, gibt es seit neustem jetzt einen INformationsaushang. Die mit einem Kreuz gestaltete Informationswand ist im Windfang zur Kirche. Da die erste Außentüre meistens tagsüber geöffnet ist, kann man sich nun Informationen holen über z.B. : Wer ist Verstorben oder wer heiratet und wer ist z.B. Getauft.

Also am Eingang zum Gemeindehaus und Kirche gibt es jetzt eine neue Infowand.

 


Aus "Zentrum Gemeinde und Kirchenentwicklung"

Programmhefte liegenin unserem Schriftenständer aus. Hier steht z.B. aus einigen Bereichen einiges an:

'Arbeitsbereich Kirche mit Kindern' Im April vom 13. bis 15. April 2018 "20 Lieder mit fünf Griffen - ein Gitarrenkurs für Anfänger und Fortgeschrittene" in der Ev. Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof, Solingen. Kosten 49,50 €

'Arbeitsbereich Kirchenmusik' 9. Folkwang Studientag "Singen mit Kindern" am 17. Februar. Anmeldung bis 10. Februar unter "singen-mit-kindern@folkwang-uni.de" in Essen

Arbeitsbereich 'Missionale Kirche' am 9. Februar das Kirchen-Eintrittsgespräch. Schulung für ehrenamtliche Mitarbeiter. in Mühlheim. Anmeldung bis 27. Januar

 


Hoffnung

 

 

Unser Noahfenster in unsere Kirche. Die Taube mit dem Zweig. Auch als Kirchensiegel haben wir das Symbol. Es ist ein Symbol der Hoffnung. Hoffnung auf ein Neubeginn. Das Alte ist vergangen. So geht es vielen Flüchtlingen auf dieser Welt. Und wir in Hangelar sind ein Teil dieser Welt. Auch in Hangelar gibt es eine Unterkunft für Flüchtlinge und es gibt eine Flüchtlingsinitative, die den Flüchtlingen einen möglichst guten Start ermöglichen. Aber auch wir sind gefordert. Diese Menschen haben so viel Hoffnung und es liegt an uns, diese Hoffnung nicht schon im Keim zu ersticken. Auch wenn ich persönlich manchmal mit den anderen Kulturen und Religionen (Verschleierung, Frauenbild u.a.) meine Schwierigkeiten habe, sollten wir den Menschen die vielleicht so viel Not und Leid erduldet haben, mit offenen Armen entgegenkommen. Das soll nicht heißen sich aufzudrängen, aber es heißt auf jeden Fall, diese Mitmenschen nicht abzulehnen, egal woher sie kommen und welchen Glauben sie haben. Für mich steht ohnehin fest: "Es gibt nur einen Gott" und der ist für alle Menschen da, auch wenn die Menschen ein verschiedenes Gottesbild haben. Gott ist Glaube, Hoffnung, Liebe. In diesem Sinn .....laßt uns Gott suchen.

Auch bei uns in Hangelar gibt es eine Unterkunft mit Asylbewerbern.  Wollten Sie sich engagieren, sei es als Hilfe dafür, das die Kinder in Kitas und Schule kommen, Förderungen in deutscher Sprache erhalten, ein Freizeitangebot aufgebaut wird oder anderes, dann können Sie sich an den "Runder Tisch Flüchtlingshilfe Hangelar" wenden. 

"Befreit den Frieden, Lasst ihn heraus und schickt ihn in die ganze Welt"

In der Bibel gefunden: Jesaja 21.14 ff

"Bringt dem Durstigen Wasser entgegen, ihr Bewohner des Landes Tema! Geht dem Flüchtling entgegen mit Brot für ihn!

Denn vor den Schwertern sind sie geflohen, vor dem gezückten Schwert, vor dem gespannten Bogen und vor der Gewalt des Krieges "

die ev. Kirche bezieht Stellung zu Flüchtlingen

 

Man kann nicht sagen, dass nichts getan wird.

Neu Eine Plattform für Helfer in Sankt Augustin "Sankt Augustin hilft Flüchtlingen"

 


Wenn Sie DIESEM Link folgen, kommen Sie auf die Website der Stadt Sankt Augustin mit den aktuellen Veranstaltungen in unserer Stadt. Z. B. Augustiner Künstler stellen aus, oder wie lange steht das Momographiemobil in Hangelar u.a.

 


 Eine Website zur Information für Ehrenamtliche

 


 

  • Ich habe Gott gesehen! 

    Und, wie sah er denn aus?

    Er hatte ein Auge so klar und leuchtend, so fragend und voller Neugier,

    wie das Auge ein Kindes

    und das andere Auge so matt und klein mit Lidern die fast schon über das Auge fielen,

    wie das Auge eines alten Menschen.

    Mit seiner Nase nahm er die Gerüche der ganzen Welt war

     Es roch nach Qualm und Blut, nach Rauch und Pulverdampf und nach herzhaftem Essen und süßer Nachspeise, 

    es roch nach frichen Blumen, nach Meer und Leben. 

    Und mit seinem Mund konnte er küssen und schimpfen. 

    Seine Stimme klang lieblich und manchmal streng. 

    Die Worte waren hoffnungsvoll aber auch voller Enttäuschung.

    Und seine Haut war so sanft wie die eines kleinen Kindes aber auch so rau wie die Rinde eines alten Baumes.

    Und sein Herz schlug für uns wie wild und im nächsten Augenblick war es fest wie Stein. 

    Und seine Arme umschlungen die ganze Welt. Nicht erdrückend, eher lieblich und schützend.

    HU.Lauff 

     

     

     Mehr Segenswünsche  und Texte hier:


 

Buch-Wunsch-Zettel

Eine Aktion unserer Bücherei: Der "Buch-Wunsch-Zettel"

Dieses Buch möchte ich gerne für die Evangelische Bücherei Hangelar vorschlagen. Oder sollten wir Sie benachrichtigen, wenn wir das Buch gekauft haben?

Hier können Sie den "Buch-Wunsch-Zettel" als pdf auch einsehen oder herunterladen.

 


Alte Handys für Menschenrechte

Wir sammeln gebrauchte Mobiltelefone! Eine Sammelbox steht in unserem Gemeindezentrum bereit und damit unterstützen wir das Aktionsbündniss von Brot für die Welt und die Vereinte Evangelische Mission.

Nährer Informationen über den Zweck und vor allem den Nutzen von Sammelungen der alten Handys findten Sie auf der Website der  Handy Aktion.

 

 


Reformationstüre -Rückblick-

Zum Reformationsjubiläum hatten die Gemeinden des Kirchenkreises jeweils eine Türe gestalltet und diese dann beim Jubiläumsfest ausgestellt. Die gestalltete Türe der Konfirmanden in Hangelar steht nun noch für einige Wochen in unserem Foyer.

Es ist eine Türe mit zwei Steiten. Auf der einen Seite geht es ins Himmel-Reich und auf der anderen Seite zur Erde. Mit bund gestalteten Fenstern die jeweils ein Gleichnis darstellen.

Eine genau Beschreibung der Türe können Sie dem beiliegenden Flyer entnehmen. Hier auch der Flyer als pdf.

 

 

 


  • Übrigens...schon gewußt: Es ist egal in wlecehr Rhienelfoge die Bcuhstbean in eniem Wrot sethen, man knan es torztedm lseen. Das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid.

  •  

  • Ein Flash-Mob der ganz besonderen Art....einfach schön (mit Werbung -überspringen-) Ode an die Freude


 

Das Gemeindehaus kommt in die Jahre und es kommt noch viele Arbeiten auf uns zu:

Dach, Keller, Wände, Fenster und Türen usw.

 Zur Zeit werden Angebot eingeholt umd die Mikrofonanlage im Kirchraum und den Zuschalträumen aufzurüsten

l. Auch eine neue Beleuchtung im Gemeindebüro wurde instaliert. Das Gemeindebüro wird aufgerüstet, ein moderner Kopierer wird angeschafft.

Der teilweise schadhafte Kanal wurde im Juni saniert und in Ordnung gebracht.

Die Dachsanierung wird kommen. Gutachter, Dachdecker, Baukirchmeister sind an der Sache dran.

 

  

Küsterblog: Meinungen und Meckerecke und Gottesdienst 

 

 

  • Aktuelle Stunde -wdr- (Nachrichten aus der Region)


     

    Korken für Kork

    Seit Jahren ja Jahrzenten sammeln wir Korken. Kork ist ein wertvoller Rohstoff.

    Seit einigen Monaten gebe ich die gesammelten Korken in die Sammelstelle von

    Jacques`Wein-Depot ab. Man kann die Korken auch direkt dort abliefern, wenn man möchte. Unter anderem sammelt Jacques`bundesweit für die "Diakonie - Kork"

    Also Korken für Kort, eine lohnenswerte Sammelaktion und das seit Jahren.

     Die Kirchengemeinde bezieht ihren Wein allerdings über das Kirchengut Wolf.

 

 

 Schöne interaktive Spiele auf der Seite der EKD

Speed-Pussel ist ein Schnellpuzzlespiel Schaffen Sie 6 Puzzle für die BestenlisteZwei Gleiche ist ein Memori Spiel auch hier 6 für die Bestenliste

 Speed-Puzzle

 

 

Zwei Gleiche

 

 

Warum wurde der Prophet Jona verschluckt?

Ein Spiel im Internet der EKD.

 


 

 

 

Christuskirche Hangelar in Sankt Augustin-Hangelar | Kuester(at)Christuskirche-Hangelar.de