Willkommen
Neues
Ökum.Förderverein
Außenansichten
Kirchraum
Gemeinderäume
Versammlung
Foyer, Bücherei
Jugendräume
Segenswünsche
Küster u. Verwaltung
Wo ist Was?
ImpressumDatenschutz

 

 

Wenn Sie unser Gemeindehaus vom "Haupteingang" betreten, kommen Sie zuerst in das Foyer. Vor hier aus geht es dann in die Bücherei, die Kirche, die Gemeinderäume, zu den Toiletten, in den Verwaltungsbereich. Das Foyer ist aber nicht nur Flur, sondern auch ein Raum der Versammlung und des Zusammenseins. Manchmal hat der Kindergarten hier seine Ausstellung vom Malprojekt, sodass sich auch die Gemeinde an den Bildern erfreuen kann.

 

 

So findet hier jeden Sonntag nach der Kirche auch das "Kirchenkaffee" statt. Hier 

stand bis 2016 einmal im Monat der Eine-Welt-Stand und es treffen sich die Kinder zum Kindergottesdienst. Auch die Besucher der Bücherei können hier Platz nehmen. Hier steht der Infostand und es werden Infoplakate ausgehängt. Hier ist der Eingang und der Besucher hat hier seinen ersten Eindruck von unserm Gemeindezentrum.

Hier steht auch der erste öffentliche Bücherschrank in Hangelar.

 

 

 

 

       

Lesehunger

Kinder der Grundschule kommen aus der Bücherei und schmeißen sich im Foyer auf dem Boden um.....?Erdkunde zu machen?...Nein, um ihre Bücher sofort zu lesen.

 

Manchmal liegen hier die lesehungrigen Kinder und manchmal, so wie auf diesem Bild, wird das Foyer, obwohl auch Schirmständer vorhanden sind, zum Lagerplatz von "Knirpsen" also Regenschirmen.

 

Gottesdienst ist nicht nur in der Kirche. Gottesdienst ist jeden Tag und überall und eben manchmal auch im Foyer, so wie auf dem obigen Bild der MINI-Gottesdienst.

 

 

       

Einmal im Monat ist hier im Foyer der Eine-Welt-Stand. Dort kann man Produkte mit aus fairen Handel erwerben. So gibt es bei unserem sonntäglichen Kirchencafé auch immer Kaffee aus fairem Handel

 

Aus dem Foyer geht es in zwei Gemeinderäume, das Kaminzimmer, die Bücherei, den Gottesdienstraum, die Küche, die Putzkammer, das Stuhllager, zum Bürobereich und zu den Toiletten. Sozusagen ist das Foyer ein "Raum-Drehkreuz".

 

Aber auch das erwatet Sie. Zumindest wenn ich im Haus bin und die Kerze unter Aufsicht steht, freuen Sie sich beim Öffnen der Türe des Foyers, das dort ein Kerze brennt und Sie willkommen heißt.

 


Unsere Bücherei ist fast so alt wie unsere Gemeinde. Zuerst im Melanchthonhaus im Keller ist sie jetzt direkt neben der Kirche. Sozusagen ein besonderer Platz. Man hat sozusagen auf eine Sakristei zugunsten der Bücherei verzichtet. Und ich glaube das war eine gute Entscheidung. Denn in unserer Bücherei findet ein Stück Gemeindeleben statt. Es kommen nicht nur einzelne Leser, sondern auch unser Kindergarten, die Grundschule mit ganzen Klassen und nicht zuletzt die vielen ehrenamtlichen Helfer, die hier ein ....zuhause... haben. Ich hoffe das auch in Zeiten der Finanznot die Bücherei hier immer eine offene Türe hat. Mit über 7000 Büchern ist unsere Bücherei zwar nicht die Größte, aber auch nicht die Kleinste. Das Büchereiteam achtet darauf, dass die Bücher aktuell sind und alles seine Ordnung hat. Die Bücherei organisiert auch den Bücherkoffer, der dann in die Schule auf Reisen geht und den Kindern an Ort und Stelle Bücher vorstellt.

Also wenn Ihnen mal ...Langweilig... ist, einfach vorbeikommen und sich ein schönes Buch ausleihen.

 

 

 

Bücherschrank

Der Initative der Büchereimitarbeitern ist es zu verdanken, dass in unserem Foyer der erste öffentliche Bücherschrank in Hangelar steht.

Hier können Bücher mitgenommen oder eingestellt werden. Ganz ohne Kosten oder Registrierung. 

Inzwischen gibt es sogar einen "Jugendbücherschrank" im ...Jugendbereich.. der auch während der Öffnungszeiten genutz werden kann. 

 

  

 

 

 

 

Christuskirche Hangelar in Sankt Augustin-Hangelar | Kuester(at)Christuskirche-Hangelar.de